Samstag, 11. Februar von 14 bis 20 Uhr & Sonntag, 12. Februar von 13 bis 18 Uhr in der Stadthalle Erding

Am Samstag, den 11. Februar und Sonntag, den 12. Februar locken wieder verführerische Gaumenfreuden! Die Weinmesse Vinland hat sich zum festen Treffpunkt für Freunde edler Tropfen entwickelt. Seit 19 Jahren lädt die Stadthalle Erding nun schon zu einer Entdeckungsreise durch die wichtigsten Weinanbaugebiete.

Klein, aber fein …

… ist diese Publikumsmesse, die längst auch viele Münchner nach Erding zieht. Es ist vor allem die familiäre Atmosphäre, eingebettet in das elegante Ambiente das die Beliebtheit der Messe ausmacht. 45 Händler und Winzer beraten die Gäste persönlich und bieten kostenlose Degustation an. Mit über 1.300 m² Ausstellungsfläche ist die Messe geradezu ideal für Neuentdeckungen. Die schön dekorierten Stände laden ein, mit den Ausstellern zu fachsimpeln oder sich einfach den Abend mit besonderen Delikatessen zu versüßen. Aber auch wer seinen Keller mit dem Lieblingswein zu günstigen Messekonditionen auffüllen möchte, ist hier richtig aufgehoben.

Stark vertreten sind die deutschen, österreichischen und italienischen Weine, aber auch Produkte aus z.B. Südafrika, Chile, Frankreich, Bulgarien, Spanien oder Neuseeland erweitern das breitgefächerte Angebot. Nicht nur verschiedene Rebsorten, sondern auch Weine aus traditionellem wie ökologischem Anbau werden präsentiert. Wichtig ist vor allem die Qualität, so sind etliche Prädikatsweine, die in Weinführern wie Gault & Millaut oder Eichelmann gelistet oder mit dem AWC Silver ausgezeichnet wurden (z. B. Weingut Gravino, Weingut Lehner oder Weingut Lauermann und Weyer) zu erstehen. Die Divino Nordheim eG aus Franken wurde mit ihren Premium Silvanern zum besten Deutschen Weinproduzenten 2013 und 2015 gewählt. Wenn das nicht zu einem kleinen Probeschluck verleitet!

Natürlich dürfen auch Sekt, Proseccos, Liköre und Edelbrände nicht fehlen …

Ergänzt wird die Palette durch einzigartige Essigsorten wie Balsamico und Trinkessige sowie hochwertige Olivenöle, Südtiroler Speck und Bergkäse, aber auch Besonderheiten wie leckere Olivenöl-Schokolade und argentinischer Dessertwein. Einen ungewöhnlichen Weintypen hat das Weingut Koenen Mosel dabei: Der Orange trocken ist durch vierwöchige Maischegärung ein Riesling, der nicht zu Ideen des Mainstreams passt. Der langjährige Aussteller AustralienWineStore bietet in diesem Jahr nicht nur hervorragenden Wein, Sekt und Dessertweine aus Down Under an, sondern erstmals auch Spirituosen. Gin und Vodka der Marken Wild Wombat und Blue Harbour Spirits aus Australien ergänzen die Auswahl.

Wieder dabei: Die beliebte Messe-Weinreise mit dem Top-Sommelier!

Wer gerne tiefer in die Welt der Weine einsteigen möchte, kann auch dieses Jahr wieder bei der exklusiven Weinführung unter dem Motto „Die Lieblinge der Winzer“ teilnehmen. Rakhshan Zhouleh, einer der deutschen Top-Sommeliers (u.a. Sommelier des Jahres Gault Millau 2002 und bis 2013 Gastgeber und Repräsentant der Eigentümerfamilie im Gourmettempel Tantris in München) lädt zu einer Entdeckungsreise quer durch die Messe. Er zeigt Weinkennern wie Laien, welcher Wein wozu passt, welche Noten man herausschmecken kann, welche Besonderheiten die Weine aufweisen und vieles mehr. Die Führung findet an Samstag um 15 Uhr, Sonntag um 14 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nur vor Ort möglich. Die Anzahl der Teilnehmer ist jedoch begrenzt.

Öffnungszeiten:

Die Messe ist am Samstag von 14 bis 20 Uhr und am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Eintritt beträgt 6 Euro (inkl. kostenlose Degustation).

Weitere Infos und das aktuelle Ausstellerverzeichnis finden Sie  unter: weinmesse-erding.de


(Text + Fotos: Weinmesse Erding, 27.01.2017)